Schachclub Weitenung

40 Jahre Schachclub Weitenung von 1975 bis 2015

1. Runde mittelbadischer Einzelpokal

Von Klaus Knopf - 14.Oktober 2019, 19:58 Uhr   Druckvorschau  

Spannung bei der Auslosung der Paarungen

Am Freitag den 11. Oktober 2019 begrüste der Schachclub erfreuliche 11 Schachfreunde aus Mittelbaden. Ergänzt um weitere 7 Weitenunger Spieler ergaben sich so 9 Duelle um den Einzug in die nächste Runde des mittelbadischen Einzelpokals.

Die Losfee überraschte alle Anwesenden, in dem sie zunächst gleich 2 Weitenunger Duelle entstehen lies, jedoch damit auch das Weiterkommen von zumindest 2 Weitenunger Spieler sicher stellten.

Marcus Metz und Wolfgang Bodemer schlossen sich dann noch Antionius Balzert und Bruno Reck beim Einzug in die nächste Runde an. Bernhard Peter gelang ein Achtungserfolg durch das Remis gegen den um über 400 DWZ Punkte stärkeren Marcus Wormuth. „Im Pokal ist einfach alles möglich“ war daher auch an diesem Abend zu hören und die alte Fussballer-Phrase sollte zutreffen.

weiterlesen… »

Pressebericht zum 1. Spieltag

Von Klaus Knopf - 06.Oktober 2019, 18:14 Uhr   Druckvorschau  

Zum Anschauen auf das Bild klicken!

Pressebericht des ABB zum 1. Spieltag.

Kategorie: Presse,Schachbezirk,Verbandsrunde | TB | Kommentare geschlossen | nach oben


News
News

„Wir hatten schon leichtere Gegner zum Saisonauftakt“, so Lucas Metz über die Gegner der zweiten Mannschaft des SC Weitenung. Er sollte Recht behalten, denn mit dem SV Bühlertal II erwartete Weitenung gleich zum Saisonauftakt eine schwerere Aufgabe. Da das Team aufgrund einiger Absagen nur zu siebt nach Bühlertal fahren konnte, ging man mit gemischten Gefühlen ins Duell. Trotzdem war die Vorfreude auf die neue Schachsaison groß. So groß, dass Bertram Frietsch zunächst einmal ans Rathaus in Weitenung fuhr und dort auf die anderen Spieler warten wollte, obwohl diese schon längst in Bühlertal waren. Eine ca. 20-minütige Verspätung war die Folge, weshalb er seinen Kollegen kurze Bedenken einjagte. Da aber alle gewartet haben, konnten alle gleichzeitig mit ihren Partien beginnen. Und es ging gut los für Weitenung: Nach nicht einmal 20 Minuten nutzte Pascal Metz einen groben Fehler seines Gegners und setzte ihn matt. Damit egalisierte er den Rückstand durch den fehlenden Mann schnell. Zu diesem Zeitpunkt waren alle anderen Partien erwartungsgemäß noch ausgeglichen, weshalb der Spielstand lange anhielt. Nach einer Weile tauschten Bertram und Vereinsrückkehrer Gerhard Gorges die Figuren ab und einigten sich mit ihren Gegnern auf Remis zum zwischenzeitlichen 2:2.

weiterlesen… »

Kategorie: Schachbezirk,Verbandsrunde | TB | Kommentare geschlossen | nach oben


Durchmischte Ergebnisse

Im Herzschlagfinale sicherten sich die Weitenunger Schachspieler am Ende der Vorsaison gerade noch den Klassenerhalt in der Bereichsliga Süd. Und nun erwartete man am ersten Spieltag mit Kuppenheim 2 den Landesligaabsteiger, der auch als klarer Favorit in die Partie ging. Doch spätestens nach rund drei Stunden Spielzeit glaubten die Gastgeber an ihre Chance, denn mit Günther Hurle, Dieter Fiedler und Antonius Balzert hatten drei schwarzspielende Blumendörfler eine überraschende 3 : 0 -Führung herausgespielt. Da zudem noch zwei weitere Partien für Weitenung auf Gewinn standen, einigte sich Bruno Hurle mit seinem Gegenüber auf eine Punkteteilung. Kevin Hatzenbühler war es dann, der in seinem ersten Einsatz für Weitenung als vierter schwarzziehender gewann und den Mannschaftssieg feststellte. Zwar konnte Kuppenheim noch zwei Partien gewinnen, aber Paul Fallert steuerte noch einen weiteren Brettpunkt bei, so dass das Team mit 5,5 : 2,5 einen völlig überraschenden Sieg einfuhr.

weiterlesen… »

Kategorie: Schachbezirk,Verbandsrunde | TB | Kommentare geschlossen | nach oben


Vereinsausflug nach Heidelberg

Von Klaus Knopf - 29.September 2019, 17:43 Uhr   Druckvorschau  

Am voraussichtlich letzten Sommertag, mit deutlich über 20 Grad und Sonne, trafen sich 11 aktive Weitenunger Schachspieler am vergangenen Sonntag bereits zu früher Stunde am Bahnhof in Bühl. Zusammen mit ihren Familien, machten sich so insgesamt 21 Teilnehmer, bereits um kurz nach 7 Uhr auf den Weg.

weiterlesen… »

Kategorie: Events,Verein,Vereinsleben | TB | Kommentare geschlossen | nach oben


Seniorenturnier Offenburg-Ohlsbach

Von Klaus Knopf - 24.September 2019, 18:32 Uhr   Druckvorschau  

Angestrengte Denker in Aktion

Vom 7. September 2019 bis einschließlich 15. September 2019 fand das Ohlsbacher Seniorenschach-turnier nahe Offenburg statt. Mit von der Partie waren Antonius Balzert, Bernhard Peter, Bernd Harbrecht und Wolfgang Bodemer. Insgesamt waren 30 Spieler/innen am Start. Wetter war gut und auch an Motivation mangelte es uns nicht. Der Spielmodus war 9 Runden mit einer Bedenkzeit von 2,5 Stunden je Spieler. Nach wechselvollen, teilweise dramatischen Spielen mussten wir unseren Gegnern einräumen, dass Sie uns (meist) ebenbürtig waren. Antonius beendete das Turnier mit 5,5 Punkten aus 9; Bernhard mit 4,0 Punkten aus 9; Bernd mit 4,5 Punkten aus 9; Wolfgang mit 5,0 Punkten aus 9. Alles in allem ein gelungenes Turnier in unmittelbarer Nähe, das man mit gutem Gewissen weiter empfehlen kann. (Wolfgang Bodemer)

Kategorie: Open,Senioren,Vereinsleben | TB | Kommentare geschlossen | nach oben


Pressebericht vom 23.07.2019 des ABB zur Generalversammulung

Kategorie: Ehrungen,Events,Hauptversammlung,Presse | TB | Kommentare geschlossen | nach oben


Goldene Treuenadel für Dieter Fiedler und Bertram Frietsch

Ehrungen bei der Hauptversammlung
Ehrungen bei der Hauptversammlung

Auf eine überaus erfolgreiche Saison blickte der Schachclub Weitenung in seiner Generalsversammlung in der Weitenunger Rheintalhalle zurück. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzende Marcus Metz gedachte die Versammlung den im abgelaufenen Vereinsjahr verstorbenen Mitgliedern. Schriftführer Dieter Fiedler lies in seinem Jahresbericht das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren. Und so erinnerte er u. a. an das gemeinsame Grillfest, blickte aber auch auf diverse Turniere der Mitglieder zurück, die sogar bis Erfurt oder Rhodos unterwegs waren, um die Vereinsfarben zu vertreten.

Im Mittelpunkt seines Berichtes standen aber die Erfolge des Vereins in der abgelaufenen Verbandsrunde. Nach dem Doppelaufstieg der ersten und der zweiten Mannschaft, konnten sich beide Teams den Klassenerhalt sichern. Das neu formierte Team 3 hingegen erspielte sich in der Kreisklasse 2 die Meisterschaft und steigt somit auf. Diese Teamleistungen beruhen auf herausragende Einzelergebnisse. Insgesamt vier Spieler erhielten für ihre Erfolge eine Urkunde: Dieter Fiedler und Bernd Harbrecht für die meisten gewonnen Punkte, Pascal Metz für das beste prozentuale Ergebnis, Antonius Balzert für die beste Performance und nochmals Bernd Harbrecht, der im persönlichen Ranking die größte Steigerung erspielte.

weiterlesen… »

Kategorie: Events,Hauptversammlung,Verein,Vereinsleben,Vorstand | TB | Kommentare geschlossen | nach oben


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 101 102 103 104 Nächste

Schachclub Weitenung läuft unter Wordpress 5.2.4
83 Verweise - 2,812 Sekunden.
Besucher seit Nov. 2005: