Schachclub Weitenung

40 Jahre Schachclub Weitenung von 1975 bis 2015

Erste startet mit Niederlage ins neue Jahr

Von Gerhard Gorges - 14.Januar 2020, 22:51 Uhr  Druckvorschau  

News
News

Konnten die Spieler von Schachclub Weitenung am letzten Spieltag in der badischen Bereichsklasseder Bereichsliga im vergangenen Jahr gegen den SC Rastatt noch gewinnen, so musste man im diesjährigen Vergleich eine deutliche Niederlage einstecken. Nur Paul Fallert konnte an Brett sieben seine Partie gewinnen und einen vollen Punkt für Weitenung holen. Am Spitzenbrett kam Daniel Ackermann zu seinem ersten Einsatz für die Blumendörfler. Er einigte sich ebenso wie Mannschaftsführer Bruno Reck und Neuzugang Kevin Hatzenbühler mit ihren Gegenüber auf eine Punkteteilung. So traten die Spieler vom Schachclub Weitenung mit einer deutlichen 2,5 : 5,5-Niederlage die Heimreise an. (Dieter Fiedler)

    SC Rastatt 1770     SC Weitenung 1755 3.36
1 1 Wolf,Helmut 1929   1 Ackermann,Daniel 2156 ½ ½ 0.21
2 2 Rogachevskyy,Olexander 1867   2 Balzert,Antonius 1916 1 0 0.43
3 3 Jurca,Valentin 1754   3 Reck,Bruno 1795 ½ ½ 0.44
4 4 Klatt,Matthias 1788   4 Hurle,Günther 1719 1 0 0.60
5 12 Kaupp,Wolfgang 1748   5 Bodemer,Wolfgang 1724 1 0 0.53
6 13 Ziv,Alexander 1727   9 Hatzenbühler,Kevin 1627 ½ ½ 0.64
7 14 Marcy,Harald 1579   10 Fallert,Paul 1572 0 1 0.51
8 29 Ranalkar,Prashant     13 Gorges,Gerhard 1527 1 0 0.00

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Dienstag, 14. Januar 2020 und wurde abgelegt unter "Verbandsrunde". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Schachclub Weitenung läuft unter Wordpress 5.4.2
101 Verweise - 2,960 Sekunden.
Besucher seit Nov. 2005: