Schachclub Weitenung

40 Jahre Schachclub Weitenung von 1975 bis 2015

Schachclub Weitenung beendet erfolgreichste Saison

Von Klaus Knopf - 21.Juli 2019, 17:08 Uhr  Druckvorschau  

Goldene Treuenadel für Dieter Fiedler und Bertram Frietsch

Ehrungen bei der Hauptversammlung
Ehrungen bei der Hauptversammlung

Auf eine überaus erfolgreiche Saison blickte der Schachclub Weitenung in seiner Generalsversammlung in der Weitenunger Rheintalhalle zurück. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzende Marcus Metz gedachte die Versammlung den im abgelaufenen Vereinsjahr verstorbenen Mitgliedern. Schriftführer Dieter Fiedler lies in seinem Jahresbericht das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren. Und so erinnerte er u. a. an das gemeinsame Grillfest, blickte aber auch auf diverse Turniere der Mitglieder zurück, die sogar bis Erfurt oder Rhodos unterwegs waren, um die Vereinsfarben zu vertreten.

Im Mittelpunkt seines Berichtes standen aber die Erfolge des Vereins in der abgelaufenen Verbandsrunde. Nach dem Doppelaufstieg der ersten und der zweiten Mannschaft, konnten sich beide Teams den Klassenerhalt sichern. Das neu formierte Team 3 hingegen erspielte sich in der Kreisklasse 2 die Meisterschaft und steigt somit auf. Diese Teamleistungen beruhen auf herausragende Einzelergebnisse. Insgesamt vier Spieler erhielten für ihre Erfolge eine Urkunde: Dieter Fiedler und Bernd Harbrecht für die meisten gewonnen Punkte, Pascal Metz für das beste prozentuale Ergebnis, Antonius Balzert für die beste Performance und nochmals Bernd Harbrecht, der im persönlichen Ranking die größte Steigerung erspielte.

In den vereinsinternen Turnieren dominerte Wolfgang Bodemer, der sowohl das Vereinsmeister-, als auch das Schnellschachturnier gewann. Im Blitzwettbewerb konnte sich Bruno Reck durchsetzen. Alle Vereinsmeister erhielten einen Pokal und eine Urkunde überreicht.

Über die finanzielle Situation des Vereins berichtete Kassierer Bruno Reck. Große Sprünge darf sich der Verein zwar keine erlauben, aber das aktuell vorhandene Guthaben sichert die Zukunft des Vereins. Und an dieser werden die bisherigen Vorstandsmitglieder auch weiter bauen: Marcus Metz wurde in seinem Amt als Vorsitzender einstimmig bestätigt. Er führt den Verein nun bereits seit 16 Jahren. Auch Schriftführer Dieter Fiedler und Turnierleiter Klaus Knopf wurden von den Mitgliedern erneut in ihre Ämter gewählt. Gerhard Gorges rückt als Beisitzer neu in den Vorstand.

Gemeinsam traten Dieter Fiedler und Bertram Fritsch im März 1979 dem Verein bei. Und für solche Beständigkeit verleiht der badische Schachverband die goldene Treuenadel an seine Mitglieder, die der Vorsitzenden Marcus Metz mit einer Urkunde überreichte.

Zum Ende der harmonischen Versammlung erfolgte noch ein Ausblick auf die neue Saison und auf den anstehenden Ausflug der Mitglieder nach Heidelberg. (Dieter Fiedler)

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 21. Juli 2019 und wurde abgelegt unter "Events, Hauptversammlung, Verein, Vereinsleben, Vorstand". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Schachclub Weitenung läuft unter Wordpress 5.2.4
75 Verweise - 2,707 Sekunden.
Besucher seit Nov. 2005: